30. April 2013

Baum des Jahres 2013

BUND und Ottenbecker GrundschülerInnen  pflanzen einen Wildapfel: den Baum des Jahres 2013
Am 23. April 2013 pflanzte die BUND Kreisgruppe zum 13. Mal in Stade den Baum des Jahres: den Wildapfel. Auf dem Schulhof der Grundschule Ottenbeck griff Heiner Baumgarten, der Vorsitzende der BUND Kreisgruppe, gemeinsam mit dem stellvertretenden Bürgermeister, Klaus Quiatkowsky, dem Kreisbaurat Hans-Hermann Bode und den Kindern der Umwelt-AG  zu Spaten und Gießkanne, um dem Wildapfel eine neue Bleibe zu geben.  Mit Begeisterung und den passenden Liedern wurde die Pflanzung vom Chor der Schule musikalisch begleitet.

Der von einem Kuratorium alljährlich neu gekürte Baum des Jahres soll die Menschen an die vielfältige Bedeutung der Bäume heranführen und Sensibilität für dieses Naturgut schaffen.
Dies ist auch ein Anliegen der BUND-Kreisgruppe, die den achtsamen Umgang mit Bäumen in Stade und im Landkreis immer wieder anmahnt.

Mehr zum Wildapfel....



Ihre Spende hilft.

Suche