BUND Kreisgruppe Stade

Umwelt schützen. Natur bewahren: Der BUND - Kreisgruppe Stade

Die Kreisgruppe BUND Stade (Bund für Umwelt und Naturschutz) setzt sich ein für den Schutz unserer Natur und Umwelt – damit die Erde für alle, die auf ihr leben, bewohnbar bleibt.

Die Kreisgruppe Stade besteht seit Juli 1980 – also 40 Jahre. Im Juni 1995 ist die Kreisgruppe in das "Hans-Kelm-Haus" an den Stadtrand von Stade (Am Bohrfeld 8 / 21684 Stade) gezogen.

Nach Aussagen vieler Politiker und Mitarbeiter der Verwaltungen im Landkreis Stade sind wir der wichtigste Ansprechpartner für alle Fragen des Natur- und Umweltschutzes. Diese Bewertung kommt nicht von allein, sondern bedeutet, dass die Mitglieder und Aktiven des BUND Stade über Jahre eine kritische aber konstruktive sachliche und fachlich kompetente Arbeit geleistet haben
Wir engagieren uns – zum Beispiel – für eine ökologische Landwirtschaft und gesunde Lebensmittel ohne Gentechnik, für den Klimaschutz und den Ausbau regenerativer Energien, gegen  Kohlekraftwerke in Stade und anderswo, für Artenvielfalt  und den Schutz bedrohter Arten.

BUND-Bestellkorb