BUND Kreisgruppe Stade

BUND und Landkreis laden Grundschulkinder zur Aktion „Müllfrei – wir sind dabei“ ein

07. November 2019 | Abfallvermeidung

„Müllfrei – wir sind dabei“ lautet das Motto eines Gemeinschaftsprojekts der Abfallberatung Landkreis Stade und des BUND Stade , zu dem jetzt erstmals Viertklässler der Stader Grundschule Ottenbeck eingeladen waren. Anlass war die Europäische Woche der Abfallvermeidung mit dem Thema: „Wertschätzen statt wegwerfen – miteinander und voneinander lernen.“

Viertklässler der Grundschule Stade-Ottenbeck haben einen Müllfriedhof angelegt.© Landkreis Stade/Anja Breuer

„Müllfrei – wir sind dabei“ lautet das Motto eines Gemeinschaftsprojekts der Abfallberatung Landkreis Stade und des BUND Stade , zu dem jetzt erstmals Viertklässler der Stader Grundschule Ottenbeck eingeladen waren. Anlass war die Europäische Woche der Abfallvermeidung mit dem Thema: „Wertschätzen statt wegwerfen – miteinander und voneinander lernen.“
Wir alle produzieren - mehr oder weniger – Müll!  

Aber: Was für Abfälle sind das und wie viele? Was ist überflüssig und welche Abfälle lassen sich vermeiden? Was bewirken Abfälle in der Natur und  wie lange dauert ihre Verrottung?
Um diese Fragen zu beantworten und den Kindern - durch Erfahren, Erfühlen und spielerisch – das Thema näher zu bringen, fanden zwei  Erlebnisvormittage auf dem Gelände des Natur- und Umweltzentrums des BUND statt.

Gestartet wurde mit einer Müllgeschichte und dem Trennen von Müll. Bei den Tastkästen auf dem vorhandenen Pfad der Sinne ging es um das Erfühlen und Erkennen von Verpackungen. Welche Verpackung ist die bessere? Oder geht es auch unverpackt?
Auf einem „Müllfriedhof“ wurden verschiedene Verpackungen vergraben. Er dient dazu, festzustellen, wie lange die unterschiedlichen Materialien zum Verrotten brauchen.
Beim Upcycling erfuhren die Kinder, dass man z.B. aus einer Konservendose noch ein Wildbienenhotel basteln kann.

Gefördert wurde das Projekt durch die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung.
Ab Frühjahr 2020 soll das Angebot für Grundschulkinder (Klasse 3 und 4, Gruppengröße max. 12 Kinder) regelmäßig angeboten werden.
Weitere Informationen dazu gibt es bei der Abfallberatung des Landkreises Stade, Email: abfallwirtschaft[ät]landkreis-stade.de. Ansprechpartnerin Anja Breuer,  und bei der BUND KG Stade, E-Mail: bund[ät]bund-stade.de, Ansprechpartnerin Birgit Husmann

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb